Landesjugendensembles Niedersachsen

Helge Krückeberg

Probesingen des Landesjugendchors Niedersachsen

Du hast Lust, auf hohem Niveau zu proben und tolle Konzerte zu geben? Du möchtest neue Leute kennen lernen, die genauso gerne singen wie du? Dann bewirb dich jetzt für den Landesjugendchor Niedersachsen. 2021 steht ganz im Zeichen von Johann Sebastian Bach. Unter Jörg Straube studiert Ihr die h-Moll Messe ein und bringt sie im September zusammen mit der Neuen Hofkappelle Osnabrück zur Aufführung.

Der Landesjugendchor Niedersachsen ist ein Auswahlensemble für talentierte und erfahrene Chorsänger/innen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren. Die Proben finden in mehrtägigen Projektphasen, hauptsächlich während der Schulferien und am Wochenende statt.

Die Teilnahme an allen vorgesehenen Terminen ist Voraussetzung für die Teilnahme beim Landesjugendchor.

Für das Programm 2021 unter der Leitung von Jörg Straube sind folgende Termine geplant (Änderungen vorbehalten):

29.01. – 02.02.2021

05.04. – 11.04.2021

28.08. – 05.09.2021

Das Probesingen beginnt mit einem gemeinsamen Stück, das alle Teilnehmenden und einige aktuelle und ehemalige Landesjugendchor-Säger*innen gemeinsam mit dem Dirigenten Jörg Straube proben. Das Stück bekommt Ihr nach der Anmeldung zum Vorbereiten per E-Mail zugeschickt. Anschließend geht Ihr zu den Stimmbildner*innen. Dort tragt Ihr ein selbstmitgebrachtes Stück vor und die Stimmbildner*innen checken Eure Stimmfunktionen. Parallel dazu singen immer drei bis vier Personen in kleinen „Ensembles“ bei Jörg Straube vor. Er schaut, wie es um Eure Blattsingfähigkeit bestellt ist.

Eine Mitgliedschaft im Landesjugendchor wird durch Mittel der NDR-Musikförderung kofinanziert. Die Eigenbeteiligung als Mitglied im Chor liegt bei derzeit 25€ pro Projekttag sowie in der Kostenübernahme für die eigene An- und Abreise zu den Proben- und Konzertphasen. Anfangs- und Endtage von Probenphasen zählen als volle Projekttage. Mit den 25€/TN ist die Teilnahme an den Proben- und Konzertphasen des LJC abgedeckt (Probenarbeit, Stimmbildung, Einzelstimmbildung, Konzertvorbereitung) sowie die Übernachtung und Vollverpflegung während der Proben- und Konzertphasen.

Auf Antrag (formlos) kann eine finanzielle Unterstützung i.H.v. 50% Übernahme der regulären Teilnahmegebühr durch den Förderverein der niedersächsischen Landesjugendensembles e.V. gewährt werden.

Wir freuen uns, mit dem Probesingen in diesem Jahr das erste Mal zu Gast in der Villa Seligmann sein zu dürfen. Als Haus der Jüdischen Musik steht die Jugendstil-Villa im Herzen von Hannover. Als ein Ort der Begegnung, der freien Gedanken und der offenen Herzen versteht sich die Villa Seligmann als ein Vehikel für die gemeinsame Gestaltung interkultureller Beziehungen mit der Sprache der Musik. Sie ist Schnittstelle zwischen Geschichte und Gegenwart, dem Sakralen und dem Weltlichen.