Landesjugendensembles Niedersachsen

Lennart Möller

Landesjugendchor Niedersachsen

Der Landesjugendchor

Über den Landesjugendchor

Der Landesjugendchor Niedersachsen, kurz LJC, steht für die besten Nachwuchssänger*innen aus Niedersachsen, für herausragende Chorleiter*innen, für anspruchsvolle Chorwerke, interessante Kooperationen und für Spaß, Neugierde und Gemeinschaft. Der Chor widmet sich jedes Jahr einem neuen Programm. Wenn Du mitmachen möchtest und das Probesingen bestehst, verpflichtest Du Dich für ein Projektjahr an allen Proben und Konzerten teilzunehmen. Das sind 20 Tage vollgepackt mit Chorproben, Stimmgruppenproben, Einzelstimmbildung, spannenden Pausengesprächen, leckerem Essen, lustigen Abenden, unvergesslichen Konzerten und Freundschaften fürs Leben.

20 Tage verpflichten klingt anstrengend? Ist es auch, aber dafür verteilen sich die 20 Tage auf drei bis vier Arbeitsphasen, zumeist in den niedersächsischen Schulferien. Und Du lernst viel dazu, singst unter professioneller Leitung auf hohem künstlerischem Niveau, verbesserst Deine Stimme und Gehör, lernst neue Stile und Genres kennen und bist Teil eines besonderen und einzigartigen Nachwuchsförder-Ensembles in Niedersachsen.

Aktuelles

2020 – Der Landesjugendchor wird 40 Jahre alt

Zu diesem besonderen Anlass wird es in diesem Jahr „Stimmgewaltig“ – so das Motto unseres Jubiläums. Der aktuelle LJC und ehemalige Sängerinnen und Sänger des Landesjugendchors bilden einen 150-köpfigen Chor und studieren unter Jörg Straube und mit Unterstützung des Niedersächsischen Jugendsinfonieorchesters  „Ein Deutsches Requiem“ von Johannes Brahms ein. Dies soll dann im Oktober aufgeführt werden und mündet im großen Jubiläumskonzert im NDR-Sendesaal. Das Konzert wird mitgeschnitten.

Absage Pfingstarbeitsphase

Bedingt durch COVID-19 kann unsere Arbeitsphase über Pfingsten (29.05.-03.06.2020) leider nicht stattfinden. In Summe sprechen zu viele Aspekte dagegen, die Proben durchzuführen. Aufgrund der anhaltenden Ausgangs- und Versammlungsbeschränkungen und der hohen Ansteckungsgefahr, gerade beim gemeinsamen Singen, ist es nicht zu vertreten, Proben mit knapp 150 Personen (aktueller LJC und die ehemaligen LJCler) durchzuführen. Stand: 27.04.2020

Absage Sommerprojekt Usedom

Auch unser Sommer-Sonderprojekt, die Teilnahme an der Internationalen Jugendkammerchor-Begegnung Usedom (10.-19.07.2020) kann aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Der Veranstalter AMJ hat das Festival abgesagt. Wir hoffen, in einem anderen Jahr nach Usedom fahren zu können. Stand: 27.04.2020

Zahlen und Fakten

25 €
pro Teilnahmetag
50 bis 60
Sängerinnen und Sänger
zwischen
15 und 26
Jahren
4
Konzerte pro Jahr
0
Jahre LJC
1
Dirigent*in
3 bis 4
Proben- und Konzertphasen pro Jahr
20
Projekttage pro Jahr
4
Stimmbildner*innen

Kontakt

Lydia Bönisch
Bildungsreferentin
05331 - 90 878 20
0151 - 418 353 53
Lydia Bönisch
Bildungsreferentin
05331 - 90 878 20
0151 - 418 353 53
verantwortlich für
Landesjugendchor Niedersachsen
IKUMUNI - Interkulturelles Musikensemble Niedersachsen
Vokale C-Ausbildung
Chorleiter*innenlehrgänge
Chorklassenkonzerte
Probesingen LJC
BundesNetzwerkTreffen LJC-Organisator*innen
Landesausschuss Vokal
Landesausschuss Musik und Interkultur

Ich bin Kulturwissenschaftlerin (M.A.) und seit 2016 Bildungsreferentin beim Landesmusikrat. Verbunden fühle ich mich der niedersächsischen Musikszene seit meinem Volontariat bei Musikland. Ich habe beim Kinder- und Jugendchorverband AMJ Chorfestivals und zahlreiche Chorfreizeiten im In- und Ausland organisiert und war danach Projektreferentin für das Bundesförderprogramm „Kultur macht stark“ beim VdM in Bonn. Neben der Förderung des musikalischen Nachwuchses sind mir Chorsingen und transkulturelles Musizieren besondere Anliegen. In Hildesheim habe ich berufsbegleitend „musik.welt“ studiert und spiele seitdem leidenschaftlich gerne Balafon. 2017 erhielt ich für das Konzept von IKUMUNI, dem interkulturellen Musikensemble Niedersachsen, den Förderpreis Musikvermittlung der Nds. Sparkassenstiftung und des Musikland Niedersachsen.

Veranstaltungen

Das Probesingen

Junge Sängerinnen und Sänger können sich jetzt für den Landesjugendchor 2021 bewerben. Auf dem Programm steht „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms.