Landesjugendensembles Niedersachsen

Lennart Möller

Landesjugendchor Niedersachsen

Der Landesjugendchor

Über den Landesjugendchor

Der Landesjugendchor Niedersachsen, kurz LJC, steht für die besten Nachwuchssänger*innen aus Niedersachsen, für herausragende Chorleiter*innen, für anspruchsvolle Chorwerke, interessante Kooperationen und für Spaß, Neugierde und Gemeinschaft. Der Chor widmet sich jedes Jahr einem neuen Programm. Wenn Du mitmachen möchtest und das Probesingen bestehst, verpflichtest Du Dich für ein Projektjahr an allen Proben und Konzerten teilzunehmen. Das sind 20 Tage vollgepackt mit Chorproben, Stimmgruppenproben, Einzelstimmbildung, spannenden Pausengesprächen, leckerem Essen, lustigen Abenden, unvergesslichen Konzerten und Freundschaften fürs Leben.

20 Tage verpflichten klingt anstrengend? Ist es auch, aber dafür verteilen sich die 20 Tage auf drei bis vier Arbeitsphasen, zumeist in den niedersächsischen Schulferien. Und Du lernst viel dazu, singst unter professioneller Leitung auf hohem künstlerischem Niveau, verbesserst Deine Stimme und Gehör, lernst neue Stile und Genres kennen und bist Teil eines besonderen und einzigartigen Nachwuchsförder-Ensembles in Niedersachsen.

Aktuelles

Der Landesjugendchor wird 40 Jahre alt – gefeiert wird 2021

„Stimmgewaltig“ sollte es werden, unser diesjähriges Jubiläum. Doch dann kam Corona und hat uns, wie so vielen anderen Chören, einen Strich durch die Rechnung gemacht. Glücklicherweise hat unser Hauptförderer, die NDR Musikförderung zugestimmt, dass wir das Projekt in 2021 umsetzen können. Aktuelle und ehemaligen Sängerinnen und Sänger des Landesjugendchors bilden dann, wie geplant, einen 150-köpfigen Chor und studieren unter Jörg Straube und mit Unterstützung des Niedersächsischen Jugendsinfonieorchesters  „Ein Deutsches Requiem“ von Johannes Brahms ein. Höhepunkt im kommenden Jahr ist das Jubiläumskonzert am Samstag, 23. Oktober 2021 im Großen Sendesaal des NDR Rundfunkhauses in Hannover. Stand: 29.09.2020

Termine 2021 

(Stand: 08.01.2021, Änderungen vorbehalten)

29.01. – 31.01.2021 Probenphase I in Wolfenbüttel (nur LJC) – ABGESAGT
05.04. – 09.04.2021 Probenphase II in Hitzacker (nur LJC)
23.08. – 27.08.2021 Probenphase III in Wolfenbüttel (LJC und Ehemalige)
15.10. – 20.10.2021 Probenphase IV in Wolfenbüttel (LJC, Ehemalige, NJO)
21.10. – 23.10.2021 Konzerte in Niedersachsen (Orte und Uhrzeiten tba)

Absage Januar-Arbeitsphase

Die für Januar 2021 geplante Arbeitsphase fällt aufgrund der aktuellen Richtlinien zur Eindämmung der Corona-Pandemie leider aus. Die geplanten Probentage werden ggf. an die Probenphase II in Hitzacker angehängt. Stand: 08.01.2021

Absage Herbstarbeitsphase

Auch unsere Herbstarbeitsphase fällt aufgrund der Corona-Pandemie aus bzw. werden die Probentage mit ins kommende Jahr genommen, damit dann ausreichend Probenzeit für das nachzuholende Großprojekt zur Verfügung steht. Stand: 03.09.2020

Absage Sommerprojekt Usedom

Auch unser Sommer-Sonderprojekt, die Teilnahme an der Internationalen Jugendkammerchor-Begegnung Usedom (10.-19.07.2020) kann aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Der Veranstalter AMJ hat das Festival abgesagt. Wir hoffen, in einem anderen Jahr nach Usedom fahren zu können. Stand: 27.04.2020

Zahlen und Fakten

25 €
pro Teilnahmetag
50 bis 60
Sängerinnen und Sänger
zwischen
15 und 26
Jahren
4
Konzerte pro Jahr
0
Jahre LJC
1
Dirigent*in
3 bis 4
Proben- und Konzertphasen pro Jahr
20
Projekttage pro Jahr
4
Stimmbildner*innen

Kontakt

Jakob Duffek
Bildungsreferent
j.duffek@lmr-nds.de
0511 - 353 99 793
0151 - 418 353 53
Jakob Duffek
Bildungsreferent
j.duffek@lmr-nds.de
0511 - 353 99 793
0151 - 418 353 53
verantwortlich für
Landesjugendchor Niedersachsen
Vokale C-Ausbildung
IKUMUNI - Interkulturelles Musikensemble Niedersachsen
Probesingen LJC
Landesausschuss Vokal
Landesausschuss Musik und Interkultur
Rent a teacher
HAUTSACHE:MUSIK / KLASSE mit MUSIK

Geboren und aufgewachsen in Hamburg bin ich nach einem einjährigen Auslandsaufenthalt in Ghana für mein Germanistik- und Musikstudium (Hauptfach: Klavier) nach Hannover gekommen und seitdem dort geblieben. Neben meiner Tätigkeit beim Landesmusikrat Niedersachsen vor allem im Bereich der musikalischen Schulbildung studiere ich Kultur- und Medienmanagement im Master an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und bin zudem als Geschäftsführer für den Landeswettbewerb Jugend Musiziert Hamburg verantwortlich. Die Musikpraxis bewahre ich mir bis heute durch Klavierspielen und Chorsingen.

Veranstaltungen

Das Probesingen

Junge Sängerinnen und Sänger können sich jetzt für den Landesjugendchor 2021 bewerben. Auf dem Programm steht „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms.