Landesjugendensembles Niedersachsen

Die Landesjugendensembles Niedersachsen

previous arrow
next arrow
Slider

Die Landesjugendensembles Niedersachsen

Der Landesmusikrat Niedersachsen e.V. ist Träger einer Vielzahl von Landesjugendensembles, in denen besonders begabte Jugendliche auf höchstem Niveau musizieren. Die jugendlichen Mitglieder aus ganz Niedersachsen erarbeiten gemeinsam mit namhaften Dozent*innen und Dirigent*innen anspruchsvolle Konzertprogramme verschiedener Epochen und Stilrichtungen. Teilweise entstehen Projekte in Kooperation mit anderen Klangkörpern, Gästen oder bedeutenden Solisten.

Bewerben können sich fortgeschrittene Musiker*innen, die ihren Wohnsitz in Niedersachsen haben und noch nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen. Vor der Aufnahme in das Ensemble steht ein spezielles Bewerbungsverfahren, das von Ensemble zu Ensemble variiert. Eine Mitgliedschaft ist an die Verpflichtung gekoppelt, alle Arbeitsphasen eines Ensemblejahres zu besuchen.

Schirmherr der Landesauswahlsensembles (NJO, LJC, JON, LJBN & LNM) ist der Niedersächsische Ministerpräsident. Die Landesmusikakademie Niedersachsen fungiert als Heimat der Orchester und Chöre. Wesentliche finanzielle Unterstützung leistet die NDR Musikförderung in Niedersachsen. Der Förderverein der niedersächsischen Landesjugendensembles kümmert sich um bedürftige Mitglieder und spezielle Projekte.

Von der NDR Musikförderung unterstützte Ensembles

NJO

Das Niedersächsische Jugendsinfonieorchester

1968 als erstes deutsches Landesjugendorchester gegründet, hat sich das Niedersächsische Jugendsinfonieorchester (NJO) durch seine hohe Qualität auch über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Das Orchester führt musikalisch besonders begabte niedersächsische Jugendliche im Alter von 13-20 Jahren zusammen und untersteht der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil. 2018 feierte es sein 50-jähriges Bestehen und ist stolz darauf: Über 3.000 junge Musikerinnen und Musiker erlebten im NJO unvergessliche musikalische Momente.
LJC

Landesjugendchor Niedersachsen

Der Landesjugendchor Niedersachsen, kurz LJC, steht für die besten Nachwuchssänger*innen aus Niedersachsen, für herausragende Chorleiter*innen, für anspruchsvolle Chorwerke, interessante Kooperationen und für Spaß, Neugierde und Gemeinschaft. Der Chor widmet sich jedes Jahr einem neuen Programm. Wenn Du mitmachen möchtest und das Probesingen bestehst, verpflichtest Du Dich für ein Projektjahr an allen Proben und Konzerten teilzunehmen. Das sind 20 Tage vollgepackt mit Chorproben, Stimmgruppenproben, Einzelstimmbildung, spannenden Pausengesprächen, leckerem Essen, lustigen Abenden, unvergesslichen Konzerten und Freundschaften fürs Leben.
JON

Jugendjazzorchester Niedersachsen „Wind Machine“

Das Jugendjazzorchester Niedersachsen trägt den Namen „Wind Machine“ und widmet sich Klassikern der Bigband-Literatur und mal orchestralen, mal experimentellen Neuschöpfungen, die vornehmlich aus niedersächsischer Produktion stammen.
LJBN

Landesjugendblasorchester Niedersachsen

Das Landesjugendblasorchester Niedersachsen (LJBN) ist das Auswahlorchester im Bereich sinfonischer Blasmusik des Landes Niedersachsen. Das LJBN besticht durch seine hohe musikalische Qualität, die das gesamte Spektrum der Blasorchesterliteratur eindrucksvoll zum Klingen bringt. Das Repertoire und die Besetzung des LJBNs orientieren sich am internationalen Standard der „World Association for Symphonic Bands and Ensembles“ und dem damit verbundenen hohen Niveau sinfonischer Blasorchestermusik.
LNM

Landesjugendensemble Neue Musik

Das Landesjugendensemble Neue Musik (LNM) ist Niedersachsens jüngstes Auswahlensemble. In den Arbeitsphasen erlernen die jungen Musiker*innen neue instrumentale Spieltechniken. In unterschiedlichen Ensemblebesetzungen proben sie ein anspruchsvolles Repertoire, das eine weite Bandbreite der zeitgenössischen Musik und ihrer Stile beinhaltet. Das Ergebnis wird in verschiedenen Konzertformaten präsentiert. Mit der international renommierten Flötistin Carin Levine als künstlerischer Leiterin und einem Team aus weiteren professionellen Dozenten und einem Gastdirigenten werden die jungen Nachwuchsmusiker*innen künstlerisch auf ein sehr hohes Niveau geführt.

Weitere Ensembles

DPJJO

Deutsch-Polnisches Jugendjazzorchester

Das Deutsch-Polnische Jugendjazzorchester (DPJJO) zeigt, wie Musik Kulturen verbinden kann und bi-nationale Freundschaften wachsen lässt. Es ist ein einzigartiges Projekt für beide Länder, dessen Bedeutung durch die kontinuierliche Arbeit stetig steigt. Gegründet wurde das Jazzorchester zum 65. Jahrestag des Überfalls Deutschlands auf Polen 2004. Die rund 19 jungen, hochbegabten Musiker*innen proben und präsentieren ein vielfältiges Big Band Programm. Die Arbeitsphasen finden im jährlichen Wechsel in Niedersachsen und Wielkopolska statt, deren Konzerte zu den Höhepunkten gehören.
KFK

Kammermusik-Förderkurs / concert lab

Was sind zeitgemäße und sinnvolle Wege, um Jugendliche und junge Erwachsene heute mit klassischer Musik zu erreichen und zu berühren? Zum Beethoven-Jubiläumsjahr entwickeln junge Musiker*Innen mit hochkarätigen Dozent*Innen ein Konzertformat für Jugendliche. Gefragt sind also die Ideen und Visionen der sieben ausgewählten Junior-Dramaturg*Innen, damit das etablierte Format des klassischen Konzerts frischen Wind bekommt! concert lab wurde mit dem Förderpreis Musikvermittlung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen ausgezeichnet.